#welivescience Interview mit Marion Krause (BLHA)

Marion Krause ist Archivarin im Brandenburgischen Landeshauptarchiv (BLHA) im Potsdam Science Park. In Ihrem Beruf freut sie sich besonders über die Verbindung von Geschichte und Geschichten, Vergangenheit und Gegenwart. Bei 54.000 laufenden Metern an historischen Archivalien mit Biographien von bedeutenden Persönlichkeiten, Geschichten von Unternehmen und vielen historischen Schätzen aus der Region gibt es hier immer wieder Neues zu entdecken. Erfahren Sie mehr im Interview!

Wer sind die Menschen im Potsdam Science Park und was treibt sie an?

In der Interview-Serie #welivescience lernen Sie die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Promovierenden und Promovierten, Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Gründerinnen, Unternehmern und weitere Anrainer an Brandenburgs größtem Forschungsstandort kennen. Wir stellen Ihnen Menschen vor, die mit ganz unterschiedlichen Berufen und Ideen – von Administration bis Forschung, von Archiv bis Verwaltung – die vielfältige und internationale Gemeinschaft an diesem besonderen Standort in der Hauptstadtregion prägen.

Diese Videoserie wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Brandenburg finanziert. Interview & Kamera: Mirco Lomoth