#welivescience Interview mit Micha Wijesingha Ahchige (MPI-MP)

Micha Wijesingha Ahchige, Doktorand am Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie (MPI-MP), widmet seine Pflanzenforschung einer Zukunft, in der alle Menschen genügend Nahrung haben. Sein besonderes Interesse gilt der Fähigkeit von Nutzpflanzen wie Tomaten, mit unterschiedlichen Umweltbedingungen umzugehen. Was ihm als Wissenschaftler im Wissenschaftspark Potsdam sonst noch gefällt, erfahren Sie in seinem Interview.

Wer sind die Menschen im Potsdam Science Park und was treibt sie an?

In der Interview-Serie #welivescience lernen Sie die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Promovierenden und Promovierten, Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Gründerinnen, Unternehmern und weitere Anrainer an Brandenburgs größtem Forschungsstandort kennen. Wir stellen Ihnen Menschen vor, die mit ganz unterschiedlichen Berufen und Ideen – von Administration bis Forschung, von Archiv bis Verwaltung – die vielfältige und internationale Gemeinschaft an diesem besonderen Standort in der Hauptstadtregion prägen.

Diese Videoserie wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Brandenburg finanziert. Interview & Kamera: Mirco Lomoth