© iStock

Förderungen

Eine Unternehmensgründung ist ein komplexes Projekt: unzählige Dinge müssen bedacht, Probleme gelöst und Herausforderungen gemeistert werden. Ein solider und wasserdichter Businessplan als Fahrplan für die Selbstständigkeit ist dabei äußerst hilfreich – kostet jedoch viel Zeit und Nerven. Auch das Thema Finanzierung stellt viele Gründer vor große Probleme. Wer wünscht sich da nicht Unterstützung und Förderung? Wir haben für Sie einige Fördermöglichkeiten für Gründer zusammengestellt.

  • GRÜNDEN IN BRANDENBURG

    „Gründen in Brandenburg“ ist eine Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie zur Förderung von Selbstständigkeit im Land Brandenburg. Das Gründungsportal der WFBB ist die zentrale Informationsplattform für innovative Gründungen und Unternehmensübernahmen in Brandenburg. Es bietet relevante Netzwerkpartner, Informationen zu Wettbewerben und Pitching-Events in Brandenburg, Co-Working Spaces und Termine. Es gibt auch zahlreiche Beratungs- und Unterstützungsangebote zu allen Fragen rund um die Existenzgründung, Gründungsfinanzierung oder Unternehmensnachfolge. Alle verfügbaren Förderprogramme sind über den untenstehenden Link zugänglich.

    Website besuchen
  • EXIST - EXISTENZGRÜNDUNGEN AUS DER WISSENSCHAFT

    EXIST ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK).

    Zu den Zielen von EXIST gehört, das Gründungsklima an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zu verbessern. Darüber hinaus sollen die Anzahl und der Erfolg technologieorientierter und wissensbasierter Unternehmensgründungen erhöht werden.
    Hierzu unterstützt das BMWK Hochschulabsolventinnen, -absolventen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende bei der Vorbereitung ihrer technologieorientierten und wissensbasierten Existenzgründungen.

    Website besuchen
  • ProFIT Brandenburg

    Ziel der Förderung ist die Aufrechterhaltung und Erhöhung der Innovationsintensität der brandenburgischen Wirtschaft unter Berücksichtigung der im Rahmen der regionalen Innovationsstrategie des Landes Brandenburg definierten Cluster und deren Masterplänen. Damit verbunden ist die Erhöhung der Anzahl nachhaltiger, neuer oder verbesserter Produkte, Verfahren und Dienstleistungen.

    Angestrebt sind insbesondere Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und der Technologietransfer, um die wirtschaftliche Verwertung von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen in Brandenburg zu verstärken und zu beschleunigen. Dabei sind FuE-Aktivitäten auch im Zusammenhang mit unternehmerischen Gründungen und Ansiedlungen ausdrücklich eingeschlossen.

    Website besuchen
  • High-Tech Gründerfonds

    Der HTGF ist Seedinvestor für innovative Technologien und Geschäftsmodelle. Sie unterstützen erfolgreich die besten Gründerinnen und Gründer, deren Ideen ganze Industrien revolutionieren können und das Leben der Menschen verbessern. Von der Gründung bis zum Exit.

  • Validierungs-förderung VIP+

    Das Förderprogramm „Validierung des technologischen und gesellschaftlichen Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung – VIP+“ lädt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen ein, aus der Welt der Forschung heraus den ersten Schritt in Richtung wirtschaftlicher Wertschöpfung oder gesellschaftlicher Anwendung zu gehen.

    Website besuchen