Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Kleiner Turm mit großem Nutzen in Golm

Turm am Bahnhof Golm im Potsdam Science Park
Kleiner Turm mit großem Nutzen am Bahnhof Golm im Potsdam Science Park ©Standortmanagement Golm GmbH

Pressemitteilung | Das neuste Bauwerk im Potsdam Science Park in Golm ist fertig. Am Bahnhof Golm ergänzt ein kleiner bunter Turm das Ensemble auf dem Bahnhofsvorplatz um Informationen zum Standort, einen Beratungsraum und eine Plattform mit Aussicht auf den Unicampus und den Wissenschaftsstandort. Bürgerinnen und Bürger profitieren unter anderem von einem Sparkassen-Geldautomaten im Sockel und Krankenkassenberatung im Obergeschoss. Am 9. Mai findet um 16.00 Uhr die offizielle Eröffnung des Turms statt.


Beauftragt wurde das kleine Funktionsgebäude aus drei Betonelementen von der Standortmanagement Golm GmbH. Optisch eine Informationssäule für den Wissenschaftsstandort, vereint der Rundbau des Bauunternehmens Veloform Media GmbH weitere Funktionen, von denen Studierende und Mitarbeitende am Standort ebenso wie die Bürger und Bürgerinnen im Stadtteil Golm profitieren sollen. Mit einem Geldautomaten im Erdgeschoss erfolgt eine Ergänzung der Infrastruktur, die sich Anwohnende in Golm und Anrainer des Science Parks bereits seit langer Zeit gewünscht hatten. Zukünftig wird die Mittelbrandenburgische Sparkasse den Geldautomaten betreiben, ihren insgesamt 36. in der Potsdamer Region.

Kleinster Besprechungsraum Potsdams im größten Wissenschaftspark Brandenburgs

„In der oberen Etage haben wir mit dem Turmzimmer den ‚kleinsten Besprechungsraum Potsdams im größten Wissenschaftspark Brandenburgs‘“, freut sich Standortmanagerin Agnes von Matuschka. Mit W-LAN ausgestattet und beheizbar, können hier ganzjährig Besprechungen mit bis zu vier Personen stattfinden. Vorrausichtlich ab Mai wird die BARMER regelmäßig eine Vor-Ort-Beratung für Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Golmer Kundinnen und Kunden der Krankenkasse anbieten. Das Turmzimmer kann beim Standortmanagement des Potsdam Science Park für Termine gebucht werden und steht zudem an festen Tagen für die Nutzung durch den Ortsbeirat und lokale Vereine zur Verfügung.

Download Pressemitteilung (PDF)

Über den Potsdam Science Park

Der Potsdam Science Park ist einer der größten Wissenschaftsstandorte in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Auf insgesamt 60 Hektar Fläche finden sich hier zwei Fraunhofer-Institute, drei Max-Planck-Institute, die Mathematisch-Naturwissenschaftliche und die Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität Potsdam, das Bran-denburgische Landeshauptarchiv und eine wachsende Anzahl von Start-ups und Unternehmen in den neuen Büro- und Laborgebäuden und auf dem neuen Technology Campus. In den nächsten zehn Jahren sollen sich im Potsdam Science Park 100 Kleine und Mittelständische Unternehmen sowie ein Ankerunternehmen ansiedeln und ca. 1000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Die Projekte der Standortmanagement Golm GmbH im Potsdam Sci-ence Park werden aus dem Europäischen Fonds für regionale Ent-wicklung und mit Mitteln des Landes Brandenburg kofinanziert.